Lustich ist das Patienteneben

Nach 2 Wochen im Krankenhaus kann ich darüber echt ein Buch schreiben. Ein lustiges. Natürlich sind Grund und Aufenthalt gar nicht lustig, aber Humor hilft ja bei der Genesung, daher..

Im Nebenzimmer unterhalten sich 2. Also ich mein, sie schreien sich an „Woher kommse?“ „Watt?“ „Woher de kooo-hoomms..“ „Schrei doch net so“ „Ja ok. Und?“ „Watt sachse?“ „Bisse auch aus Duisburg?“ „Nee, aus Duisburg“ „Und Du?“ …booooooaaah*

Die ältere Dame muss Pipi. Ganz doll und so weiter.. Die Schwester kommt endlich und bringt die Bettpfanne. Sie wird platziert und die Omi ruft „Hui, des is aber arschkalt. Vor Schreck ist mir das Pipi machen vergangen“ (die Nummer  hat sie dann zwischen 23h und 3.30h etwa 10mal durchgezogen) Hut ab an die Schwester, die niemals auffällig genervt war.
Die neurologische Station ist momentan  voll, aber weil ich schon eine AufnahmeVerschiebung hatte, war ich auf der Chirurgischen untergebracht..im DreiBettZimmer *Puuh – witzig jedenfalls das beide Omis mit Beinbruch bzw. Rippenbruch dort lagen, weil sie die Fenster geputzt hatten und Weihnachtsdeko aufhängen wollten – eine davon diskutierte mit ihrer Tochter, wer jezz Schuld sei, weil die Tochter das Gardine waschen und aufhängen versprochen hatte..es der Mutter aber nicht schnell genug ging, weil die Gardinen ‚ja schon ganz verknuffelten‘ *oh maaaan* 

Die Raucher haben vor der Türe ’ne richtige Party gefeiert. Sie saßen um den Ascher wie Obdachlose um die Feuertonne, tranken Wasser aus Flaschen und ließen ihre Handys in diversen Musikkategorien gegeneinander anbrüllen. 

Und wenn man zu Abend isst, während beide Mitpatienten einen Haufen in ihre Bettpfannen setzen und dann zu hören bekommt, dass das Fenster (Heizung auf 4, Türe zu) geschlossen bleiben soll, da das Imunsystem der alten Damen geschwächt ist und beide jetzt keine Grippe vertragen können, dann… Ja, dann fällt mir auch nix mehr dazu ein.

Schüsskes! Ich muss!

Advertisements

12 Gedanken zu “Lustich ist das Patienteneben

  1. Da hätte ein ordentliches „Sie kacken mir quasi gerade auf den Teller, also gönnen Sie mir doch bitte fünf Minuten freies Atmen“ vermutlich auch nix gebracht…. Oha 😦 bist Du jetzt wenigstens gesund?

    Gefällt mir

      1. Oh, du hast MS? Und das kam erst bei diesem Krankenhausaufenthalt raus, ja? Das ist… Ich musste es erstmal googeln. So eine Scheiße 😦

        Gefällt mir

        1. Jo, das ist megascheisse. Weil die erst von Bandscheibenvorfällen und anderen Eibzelsymptomen ausgegangen sind…aber eine Punktion hat dann alles zusammen gefügt 😦 jezz erstmal wieder Ärztemarathon wg MediEinstellung, Physio etc..

          Gefällt mir

          1. Ja, das muss wohl dann so… Ich hoffe, dass du auf gute Ärzte triffst und schnell bestmöglich eingestellt bist. Wow, das muss man auch erstmal verdauen. Ein erstes googeln hat ergeben, dass es aber kein Muss ist, dass es irgendwann so richtig scheiße wird. Aber das ist wohl ne Sache individuell Definition.

            Gefällt mir

    1. Ebend. Ich finde, jeder müsste sich jedoch ein Stück zurück nehmen. Das fällt aber alten störrischen Menschen schwer, weshalb sich die 70jährige und die 92jährige die ganze Nacht darüber stritten, ob Fenster auf oder zu, ob Heizung an oder aus und weil sie ja nicht aufstehen konnten, für alles klingelten -.-

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s